Südlink – Politik verstehen – von Jugendlichen für Jugendliche

geschrieben von Jugendrat

„Es ist der Auftrag des Jugendrates Jugendlichen politische Entwicklungen näher zu bringen“, so Mareike Ilkenhans, Sprecherin des aktuellen Jugendrates der Stadt Bad Sooden-Allendorf. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen zu dem aktuell sehr brisanten Thema „Südlink“ zu widmen. Hierbei handelt es sich um eine Starkstromleitung, die 1,3 m unterhalb des Bodens verlegt werden soll, mit dem Ziel den Strom von der Nordsee nach Süddeutschland zu leiten. Seit letzter Woche hängt hierzu eine Stellwand in der Kathedrale der Rhenanus-Schule um über das Thema aufzuklären. Hier sind neben einem Presseartikel zur Infoveranstaltung in der KuK auch die Trassenverläufe einzusehen. Zudem werden Gefahren und Risiken sowie beabsichtigte Ziele des Südlinkprojektes dargestellt.

Es freut uns zu sehen, dass in den Pausen immer wieder Schüler/innen vor der Stellwand stehen bleiben und Interesse an dem Thema zeigen. Eine endgültige Entscheidung über den Trassenverlauf ist bisher noch nicht gefallen, daher liegt es an uns allen sich eine Meinung zu dem Thema zu bilden und diese auch deutlich zu vertreten.

Über den Autor

Jugendrat

Hinterlasse einen Kommentar